Tarot Fest 2017

© Hexenmuseum Schweiz

Webdesign by Wicca Meier-Spring Hexenmuseum Schweiz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der nächste internationale Tarot Kongress im Schloss Liebegg
findet an Mittsommer 2019, am Sonntag, 23. Juni 2019 statt

Interessenten und Marktfahrer können sich via Email tarotfest (at) wicca. ch bei uns melden und werden laufend über News informiert.

Die erste internationale Tarotkonferenz 2017 ist bereits Geschichte

Was vor einem Jahr bei Tee und Schokolade als Brainstorming begann, wurde am Samstag 3. Juni 2017 auf dem malerischen Schloss Liebegg als der erste, internationale Tarot Kongress, genannt Tarotfest, durchgeführt.
Den Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurde während eines ganzen Tages tiefere Einblicke in die Materie Tarot, neue Legemethoden, Basiswissen und praktische Anwendungen vermittelt.
Fachleute aus England, Deutschland und der Schweiz scheuten weder Anreise noch Mühen, ihr Wissen zu teilen.
Ein absolut gelungener Tag, mit tollem Wetter und ausgezeichnetem Catering des Schloss Liebegg Vereins. Säm Widmer und sein Team verwöhnten die Besucher mit feinstem Prosecco Risotto, Grilladen,  Salat und leckerem Mousse au Chocolat.
Ein Riesendanke geht an unsere ehrenmatlichen Helferinnen. Ohne die Mithilfe der 8 guten Feen, wäre ein solcher Event nicht durchführbar gewesen. Super Einsatz- merci vielmol!

Zeitungsberichte dazu:

AZ (pdf.file) und Aarauer Zeitung (pdf.file)

Feedback von Besuchern:

"I'm still buzzing"

"Amazing Event, thank you all"


Kim Arnold: "We cannot do better, we only can do bigger!"

"Very special event in such a beautiful and welcoming country"

"Magical place, wonderful event, lovely people"

"Ich möcht mi ❤lich bedanke,dass ehr de riesig  Arbetsufwand metrebe händ! Mech hets dere ganze Thematik en rächte Schritt nöcher brocht ond Berüehrigs-Hemmschwelle no meh verringeret"

"Ich säge no of dem Wäg, wie lässig ich de Tag gfonde han!"

"Perfekte Organisation, Gratulation"

"Traumhafter Seminarort, feines Essen, super organisiert von A-Z"

"Es hätte mehr Besucher am Markt vertragen, sind wohl alle in der Badi"

"Das Tarot-Fest heute war toll – vielen herzlichen Dank! Ich habe so viele nette Menschen kennengelernt"

"Ich möchte mich bei den Organisatoren von ganzem Herzen bedanken, dass Ihr uns ein eigenes Tarot Fest in der Schweiz ermöglicht habt. Es war ein herrlicher Tag mit faszinierenden Referenten und tollen Workshops (nicht zu vergessen die einmalige Gelegenheit, Tarot-Legungen bei den einzelnen Referenten zu buchen!). Obwohl manche von uns das Tarot nicht so gut kennen wie Ihr, wurden die Themen für alle verständlich an den einzelnen Vorträgen an uns herangetragen. Ich hatte auf jeden Fall sehr viel Spass und habe sehr viel Neues dazu gelernt (abgesehen davon, dass ich viel zu viel Geld ausgegeben habe an den tollen und einzigartigen Marktständen!).

Ich freue mich auf jeden Fall auf das (hoffentlich bald) wiederkehrende Tarot Fest und werde es wärmstens meinen Bekannten weiterempfehlen
."

"Ich freue mich schon auf das nächste Mal und werde sicher dabei sein!"

Kim Arnold und Wicca Meier-Spring bedanken sich von Herzen bei David Wells, Susanne Zitzl, Regula Elisabeth Fiechter, Urban Trösch, Kirsten & Roe Bucholzer und allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

                                
Welcome to Switzerland                 Kim Arnold und David Wells            Regula Fiechter, Kim Arnold, Urban Troesch
 

David Wells im Kraftraum der Laylinien "Diesbach im Schloss Liebegg"- "einer der stärksten Energieplätze an denen ich je gearbeitet habe."

                          

Original Eitemperamalereien aus R. Fiechters                                                                          Autorin Regula E. Fiechter
Mystischen Kipper, U. Troesch, Kirsten und Roe
Buchholzer.     
                                                                                   


Susanne Zitzl mit U. Troesch